Gib hier deine Überschrift ein

Wo und wie unterstützen Wir

Du möchtest ein Studium beginnen? Wir unterstützen dich gerne auf deinem Weg!

Studienorientierung

Wusstest du schon, dass es in Deutschland aktuell ca. 20.000 Studiengänge gibt? Diese beeindruckende Zahl bedeutet oft auch die Qual der Wahl: Welches Studium passt zu mir und wo kann ich studieren? Bei diesen großen Fragen ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Wir haben für euch ein paar hilfreiche Seiten zusammengestellt, die euch bei diesen Fragen unterstützen können.

Welches Studium passt zu mir?

Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, welches Studium zu euch passt, können Interessenstests helfen. Der Vorteil dieser Tests: Sie lassen sich einfach und bequem online ausfüllen. Einen dieser kostenlosen Tests findet ihr hier: https://studiengaenge.zeit.de/sit

Wo kann ich studieren?

Wer nun weiß, was er studieren möchte, muss sich Gedanken darüber machen, wo er studieren will. Denn nicht jede Uni bietet jeden Studiengang an. Informationen darüber, was wo studiert werden kann, liefert die Seite www.hochschulkompass.de. Eine Alternative ist die Seite www.das-ranking.de, die dir dabei hilft, die für dich passende Uni zu finden. Auf dieser Seite sind alle Universitäten aufgelistet, die sich am jährlich stattfindenden Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE Ranking) beteiligt haben. In diesem Ranking wurden Studierende und Professor*innen der Unis gebeten, ihre Universitäten nach vorgegebenen Kriterien wie beispielsweise Lehrangebot, Ausstattung der Bibliotheken, Mietpreise in der Universitätsstadt, Publikationen, Betreuung, usw. zu bewerten. https://studieren.de/ bietet ähnliche Informationen. Durchklicken lohnt sich!

Studieren kann man an Hochschulen und davon gibt es verschiedene Typen: Universitäten, Angewandte Hochschulen, Fachhochschulen/Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Sport-, Kunst- und Musikhochschulen und viele mehr. Einen Überblick mit kurzen Erläuterungen erhaltet ihr hier: https://studienwahl.de/studieninfos/hochschultypen

Was gibt es sonst noch zu wissen?

Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Fragen, die die Wahl des Studiums beeinflussen:

  • Wie finanziere ich das Studium?
  • In welcher Stadt möchte ich leben und studieren?
  • Wie viel verdiene ich nach dem Studium?

Diese und andere Fragen könnt ihr uns gerne auch persönlich stellen. Wir helfen gerne weiter!

Studienfinanzierung

Der Semesterbeitrag beinhaltet immer Verwaltungsgebühren und Abgaben für die Universität oder Fachhochschule. Die Beiträge sind in allen Bundesländern ähnlich und liegen zwischen 70 und 150 €.

Der entscheidende Unterschied ist das Semesterticket. In Bayern erhalten die Studierenden kein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, das meistens 150 € bis 200 € pro Semester kostet. In NRW zahlst du also im Durchschnitt 300 € pro Semester, wovon die Hälfte für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs bestimmt ist. Damit kannst du 24/7 das ganze Jahr in NRW Busse, Regionalzüge, Schwebebahn usw. nutzen. So günstig wirst du nie mehr durch NRW reisen können!

Das sind also die möglichen Kosten, die du erstmal nur für die Universität bzw. Fachhochschule zahlen musst. Beachte, dass die Beiträge bei privaten Hochschulen deutlich höher ausfallen können. Auch berufsbegleitende Studiengänge können teurer sein.

Hinzu kommen mögliche Kosten für Miete, Lebensmittel, Kleidung, etc. Ein Durchschnittsstudent, der nicht mehr zu Hause wohnt hat diese Kosten:

Miete (mit Nebenkosten)

323 €

Ernährung

168 €

Kleidung

42 €

Lernmittel

20 €

Auto/öffentlicher Verkehr

94 €

Krankenversicherung/Arztkosten/Medikamente

80 €

Telefon, Internet, Rundfunk-/Fernsehgebühren

31 €

Freizeit, Kultur und Sport

61 €

Gesamt

819

Studienalltag

Dein Studium hat endlich begonnen! Und wie geht es nun weiter? Wie sieht eigentlich der Studienalltag aus?

Wenn du dein Studium beginnst, bist du zum Glück nicht allein. Alle Hochschulen bieten ein vielfältiges Angebot an, das dir das Ankommen im Studium erleichtert. Dich erwartet eine Erstsemesterwoche, in der du die Hochschule kennenlernen kannst und alle Fragen eines „Erstis“ beantwortet werden. Wenn dein Studium begonnen hat, können dich Studienberater*innen und Fachstudienberater*innen, Mentoring-Programme, die Fachschaften und natürlich deine Kommiliton*innen unterstützen. Und auch wir Mentor*innen von ArbeiterKind.de freuen uns über deine Fragen und helfen dir gern weiter. Kontaktiere uns einfach!

Im Studium wirst du viel Neues kennenlernen. Nun erstellst du deinen Stundenplan und hast ein vielseitiges Programm, denn du besuchst Vorlesungen, Seminare oder Übungen. Du wirst Klausuren schreiben oder auch Hausarbeiten, Essays oder Protokolle verfassen. Zudem gehören meistens auch Referate oder Präsentationen zum Studium. Strukturiert wird dein Studienalltag durch die Vorlesungszeit, in der du diverse Lehrveranstaltungen besuchst, die Prüfungsphasen und die Semesterferien. Die Semesterferien ermöglichen dir, dich intensiv deinem Studium zu widmen, aber auch ein Praktikum im In- oder Ausland zu absolvieren, zu jobben und natürlich auch zu verreisen.

Und was hat das Hochschulleben sonst noch zu bieten?

Die Angebote für Studierende sind vielseitig: Nimm an Sportkursen und Wettkämpfen teil, werde Mitglied eines Orchesters, Chors oder einer Theatergruppe, schreibe für die Studierendenzeitung, engagiere dich im Studierendenparlament oder der Fachschaft, besuche Campusfeste und Partys… für jeden Studierenden ist etwas dabei.